Heldenreise

Von Drachen und dem Spiel mit dem Feuer

Manchmal plagen uns Gedanken, Gefühle, große Aufgaben und Situationen, die scheinbar feststecken: Es geht nicht weiter. Besser sicher stehen bleiben als Veränderung wagen oder gar Risiken eingehen.

Solchen Gedanken und Gefühlen können sich Menschen, gemeinsam mit der Kraft ihres inneren Helden, auf der Heldenreise stellen. Die Heldenreise ist ein 4,5-tägiges Seminar, in dem aber nicht nur der Held gehört wird, sondern auch der andere sich sträubende Teil. Beide sollen zu Wort kommen und sich einigen. Aus dieser Arbeit kann etwas Drittes entstehen, das neu ist und das Menschen bei ihren vielfältigen Aufgaben im täglichen Leben kraftvoll unterstützt.

Für wen ist die Heldenreise?

Teilnehmer sind häufig Führungskräfte und Menschen, die mit organisatorischen, wirtschaftlichen und kulturellen Veränderungen zu tun haben. Und Menschen, die sich selbst besser führen möchten und ihre inneren Kräfte neu nutzen möchten. Teilnehmer einer Heldenreise stehen vor einer Entscheidung: Warten, bis Risiken zu unüberwindbaren Hindernissen werden oder stark sein wie Herkules und Herakles, um Felsen frühzeitig aus dem Weg zu räumen und Veränderung zu wagen?

Die Heldenreise ist eine symbolische bzw. archetypische Auseinandersetzung mit eigenen inneren Gestaltungskräften. Dem Held stehen Drachen, Wächter und dunkle Höhlen gegenüber. Die metaphorische Sprache hilft, unterdrückte Emotionen zu wecken und macht es leichter, Ziele und Visionen aber auch Zweifel, Zukunftsängste oder Wut zu thematisieren, zu formulieren und damit zu arbeiten.

Bedeutende Fragen:

  • Was ist der Anlass zur Veränderung/dem Wunsch danach?
  • Welche Widerstände sehen Sie? Was hält Sie zurück?
  • Was erwartet Sie, wenn Sie Veränderung wagen? Was sind mögliche Perspektiven, Aussichten und Möglichkeiten? Gefahren?
  • Wer ist Ihr größter Gegner?

Mythologische Helden können Vorbilder auf der Heldenreise sein und doch gilt: Moderne Helden kämpfen ohne Schwert und Rüstung, auch wenn private und berufliche Entscheidungen manchmal gefährlich oder schwierig wie ein Spiel mit dem Feuer zu sein scheinen. Ganz individuell konfrontieren Sie sich auf Ihrer Reise mit Situationen, Zusammenhängen, Risiken, Chancen und Entscheidungen, die hinter Ihnen liegen oder noch bevorstehen.

Im Raum Berlin werden regelmäßig Heldenreisen durchgeführt (zum Seminar). Begleitet werden die Teilnehmer von Jürgen Kugele. Er ist Jungscher Analytiker (Diplom C.G. Jung-Institut Zürich), Sozialwissenschaftler und Führungskräfte Coach.

Siehe auch: Heldenreise Seminar Berlin | Flyer zum Seminar | Artikel über die Heldenreise